Kleinkunstbühne Hinterhalt: Michl & Melzer


Sonntag, 05.06.2022
18.00 Uhr 
Bahnhofstr. 16
  
Tickets unter okticket.de
oder bei Susanne Lange, Papeterie & Geschenke, August-Bebel-Str. 1, Schwarzenbach an der Saale
Weitere Infos unter www.korls.de
 
Zwei Musikanten packen aus: Klaus Melzer, der im Musikgeschäft ein alter Hase ist und früher mit "Westend" die Tanzsäle aufgemischt hat, aktuell bei "Christine set the scene" und "blao" mit seinem Kontrabass und seiner Stimme das Fundament legt, bearbeitet in diesem neuen Duo das Helicon und den Kontrabass, während Siggi Michl die Gitarre spielt und für den Rhythmus ein Live-Fuß-Drum-Set, also Hihat + Bassdrum bedient. Sie interpretieren sehr eigenwillig bekannte Gassenhauer der Popgeschichte wie z. B. Lieder von Dahlia Lavi, Michael Jackson, Albert Hammond, Werner Schmidbauer, uvm., aber auch Songs von Michl.
 
Mit viel Einfühlungsvermögen und musikalischem Geschick arbeiten sie das wesentliche eines Liedes heraus und geben jedem Stück ihren ganz eigenen Stempel und vor allem einen neuen fränkischen Text, der den Inhalt des Originals mal überraschend übersetzt, oft sich aber auch vom Original entfernt und eine ganz andere Geschichte aus dem täglichen Leben erzählt. Diese Geschichten wirken oft durchaus schräg und überspitzt, doch jeder weiß, dass die Wirklichkeit meist so abgefahren ist, dass man gar nicht übertreiben kann. 
 
 
 
 

 

 

Stand der Informationen: 29.04.2022