Gleichstromtrasse, SuedOstLink - Bürgermeister Hans-Peter Baumann lädt Grundstückseigentümer ein


Im Rahmen des Verfahrens zum Bau der Gleichstromtrasse, die hier mit dem SuedOstLink durch den Landkreis Hof führt, wurde seitens der Bundesnetzagentur im Dezember die sogenannte Bundesfachplanungsentscheidung getroffen. Darin wurde ein 1000 Meter breiter Korridor festgelegt, in dem in den nächsten Planungsschritten die konkrete Trasse festgelegt werden soll. Dies wird im Rahmen des nun folgenden Planfeststellungsverfahrens erfolgen. Die Stadt wird hierzu eine Stellungnahme abgeben können.
 
Da durch die vorgesehene Erdverkabelung besonders die Interessen der Grundstückseigentümer betroffen sind, lädt Bürgermeister Hans-Peter Baumann diese für Dienstag, den 4. Februar 2020 um 19:30 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses ein.
 
Der von der Bundesnetzagentur festgesetzte Korridor verläuft von Wurlitz kommend über Quellenreuth, Stollen, Langenbach und Martinlamitz in Richtung Dörflas.
 
Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass am Mittwoch, den 29. Januar 2020 ein Infomarkt durch die Firma Tennet, dem Netzbetreiber, zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr im Turnerheim in der Richard-Wagner-Straße 18, veranstaltet wird.
 

 

Stand der Informationen: 05.02.2020