Mit dem Hochfranken-Express nach Berlin!


Der 16. Hochfranken-Express verkehrt im Jahr 2020 in die Hauptstadt Berlin.

Der Sonderzug, bestehend aus den modernen Reisezugwagen (Abteilwagen) der „BahnTouristikExpress GmbH“ aus Nürnberg, startet am Samstag, 4. April 2020 gegen 05.30 Uhr in Marktredwitz und hält zum Zusteigen in Oberkotzau und Hof Hbf. Die Fahrt geht durchs Vogtland und an Leipzig vorbei bis nach Berlin.

In Berlin werden verschiedene Ausflüge angeboten:
 
Beim Ausflug „Stadtrundfahrt“ lernen Sie die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten
im Rahmen einer 2-stündigen Bus-Rundfahrt kennen.

Beim Ausflug „Schifffahrt“ unternehmen Sie eine Panorama-Rundfahrt (ca. 60
Minuten) auf der Spree. Highlights sind u.a. das Regierungsviertel, der Reichstag,
Schloss Bellevue, die Museumsinsel und die Siegessäule.

Beim Ausflug „Bundestag“ nehmen Sie an einer 90-minütigen Führung durch das
Reichstagsgebäude teil (begrenzte Anzahl an Plätzen).

Natürlich ist der Sonderzug während der gesamten Reise in bewährter Weise vom
MEC Hof (Modelleisenbahnclub Hofer Eisenbahnfreunde) bewirtschaftet, in der
Zugmitte wird ein Speise- und ein Gesellschaftswagen mitgeführt. Es wird auch ein
„Am-Platz-Service“ in allen Wagen und Abteilen angeboten.

Die Fahrkarte eignet sich hervorragend als Geschenk zum Geburtstag oder zu Ostern. Gerne erhalten Sie hierzu Gutscheine vom Veranstalter.
 
Ein ausführliches Prospekt ist bei den Gemeindeverwaltungen (auch im Schwarzenbacher Rathaus), den Tourist-Infos sowie den DB-Reisezentren in Hof und Marktredwitz erhältlich, dort können auch die Anmeldungen abgegeben werden.
 

 

Stand der Informationen: 20.03.2020