Der Nachtwächter ist in Schwarzenbach unterwegs


"Hört ihr Leut' und lasst euch sagen..."
 
Leo Johannes Cepera ist "Der Nachtwächter von Schwarzenbach/Saale". 
Er schreitet in mittelalterlichem Gewand, ausgerüstet mit seiner Hellebarde und der Laterne bei Dunkelheit durch seine romantisch beleuchtete Heimatstadt. Dabei nimmt er gern interessierte Menschen mit: sie erfahren viel Wissenswertes über das Leben im Mittelalter, über die kleine Stadt Schwarzenbach und ihre Bewohner und über die vielseitigen Aufgaben des Nachtwächters.

Am Freitag, 4. Oktober 2019 ist der Nachtwächter ab 18.30 Uhr unterwegs. 
 
Es ist sein erster Rundgang in diesem Herbst 2019. Wer ihn begleiten und ihm zuhören möchte, trifft ihn im Rathaushof in der Scharzenbacher Ludwigstraße. Für diesen Weg sollte man witterungsgerecht gekleidet sein, denn der Rundgang dauert etwa bis 20 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Wegezoll beträgt für ausgewachsene Menschen drei Taler, Kinder dürfen einfach so mitgehen. Ein Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden!
 
 
 
 
Das Bild zeigt den Nachtwächter im Schwarzenbacher Rathaushof.
 


 

Stand der Informationen: 09.09.2019