Beginn Glasfaserausbau in Schwarzenbach für Einzelanwesen


Die Bewohner des Schwarzenbacher Ortsteils Baumersreuth können bald superschnelles Internet des Anbieters Thüga SmartService aus Naila nutzen. Die Verlegung der Glasfaserkabel durch SmartService hat am 04.12.2020 begonnen und wurde nun offiziell von Bürgermeister Hans-Peter Baumann gestartet.

Gefördert von der Bundesregierung im Rahmen der "Bundesförderung Breitband" werden bis 2020 insgesamt ca. 74 km Glasfaserkabel 33 km Tiefbau und 48 km Leerrohre. Dabei werden über 100 Anschlüsse realisiert.
 
Ziel des Förderprogrammes ist die Erschließung aller "weißen Flecken" im Gemeindegebiet von Schwarzenbach a.d.Saale.
 
Kunden in den angeschlossenen Ortsteilen können dann mit 200 Mbit/Sekunden und schneller surfen. Baumersreuth ist dabei nach Aussage von Bürgermeister Hans-Peter Baumann nur der Anfang des Ausbaus.
 
Bis 2020 sollen unter anderem auch Quellenreuth, Nonnenwald und Teile des Gewerbegebiets in Schwarzenbach vom superschnellen Internet profitieren und sind somit besser auf die Digitalisierung vorbereitet als viele Großstadtbewohner.
 

 

Stand der Informationen: 18.09.2020