Fahrt des Jugendstadtrates nach Berlin


Der Jugendstadtrat der Stadt Schwarzenbach ist in vielen Bereichen aktiv. Im Rahmen der allgemeinen politischen Information besuchten nun 16 Mitglieder des Jugendstadtrates zusammen mit Benjamin Pippig vom Gleis 2 sowie dem 1. Bürgermeister Hans-Peter Baumann das Bundeskanzleramt in Berlin zusammen mit dem Jugendparlament der Nachbarstadt Rehau.
 
Den Jugendlichen war der imposante Bau des Kanzleramtes bereits bekannt, bisher jedoch nur von außen. Beeindruckt zeigten sich die Schwarzenbacher während der Führung von der Architektur und Lage des Gebäudes. Das Highlight der Führung war sicherlich der Besuch des Raumes, in dem das Bundeskabinett unter der Führung von Bundeskanzlerin Angelika Merkel erst wenige Stunden vorher tagte. Imposant war darüber hinaus der Blick von der Terrasse des Bundeskanzleramtes hinüber zum Reichstagsgebäude.
 
Die Schwarzenbacher Jugendlichen zeigten sich begeistert und nutzten den Nachmittag in Berlin, bevor es mit dem Bus wieder zurück nach Schwarzenbach ging. Der gemeinsame Ausflug mit dem Jugendparlament von Rehau hatte sich auch in diesem Jahr voll und ganz bewährt.
 
Im vergangenen Jahr stand eine Fahrt nach München mit einer Führung im Bay. Landtag auf dem Programm.
 
 
 
Die Schwarzenbacher Jugendstadträte mit Herrn Pippig vom Gleis 2 und 1. Bürgemeister Hans-Peter Baumann

 

Stand der Informationen: 11.06.2019