Corona-Schnelltest-Station in Schwarzenbach an der Saale


Auch in Schwarzenbach wurde in Zusammenarbeit von Stadt und Landkreis Hof und mit ehrenamtlicher Unterstützung der Wasserwacht sowie der örtlichen Feuerwehren eine Schnellteststation eingerichtet.
 
Die Tests werden jeden Mittwoch von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr und jeden Sonntag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr in der Turnhalle der Jean-Paul-Grundschule durchgeführt.
 
Die Tests sind kostenlos – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Mitzubringen ist nur der Personalausweis und eine FFP2-Maske. Für das Ergebnis wird anschließend eine Bescheinigung ausgestellt. Die Teststation wird mindestens noch bis zum 18. April 2021 betrieben und kann selbstverständlich mehrmals besucht werden, ein regelmäßiges Testen ist somit problemlos möglich und erwünscht.
 
Der Eingang zur Teststation befindet sich beim AWO-Kinderhort. Falls Wartezeiten entstehen, kann dann hier im Innenbereich gewartet werden. Der Mindestabstand von 2 m ist dabei immer einzuhalten.
 
Testen ist wichtig und ein Teil der Strategie um wieder zu einem normalen Alltag zu gelangen. Ziel der Testaktion ist es, allen Bürgerinnen und Bürgern im Hofer Land die Möglichkeit zu geben, sich kostenlos und direkt vor der Haustüre testen zu lassen. Dies ist insbesondere deshalb wichtig, weil die Hälfte aller Ansteckungen unbemerkt erfolgt, d.h. noch bevor der Überträger ahnt, dass er ansteckend sein könnte. Je mehr Personen, die das Virus in sich tragen, also identifiziert werden können, desto weniger Ansteckungen wird es geben. 
 
Alle Teststationen im Hofer Land im Überblick:
 
Helfen Sie mit und lassen Sie sich testen! 

 

Stand der Informationen: 19.04.2021