Stadtrat begrüßt die Ansiedlung von Amazon


Amazon beabsichtigt in der Region ein Verteilzentrum zu errichten, von dem aus Bestellungen direkt an den Endkunden mit Kleintransportern ausgeliefert werden. Dieses mögliche Projekt in Schwarzenbach a.d.Saale wurde nunmehr erstmals dem Stadtrat durch Amazon vorgestellt.
 
Die Ansiedlung ist im „Gewerbegebiet Nord“ südlich der Rehauer Straße vorgesehen. Es handelt sich hierbei um eine bereits erschlossene Fläche in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße B 289 sowie der Staatsstraße 2177. Das Stadtgebiet wird daher von dem zu erwartenden Anlieferverkehr mittels LKW nicht berührt und mit dem Auslieferverkehr mittels Van nur in geringem Maße. Das geplante Zustellgebiet der ca. 240 Touren umfasst hierbei insbesondere Hochfranken sowie angrenzende Bereiche in Thüringen und Sachsen.
 
„Wir befinden uns in guten Gesprächen mit der Firma Amazon und hoffen auf eine Realisierung des Projektes hier vor Ort in Schwarzenbach“, so Bürgermeister Hans-Peter Baumann. Der Stadtrat der Stadt Schwarzenbach steht ebenfalls positiv zu dieser möglichen Ansiedlung, die mehr als 100 direkte neue Arbeitsplätze allein im Verteilzentrum in Schwarzenbach schaffen könnte. Hinzu kommt eine Vielzahl von Arbeitsplätzen im Rahmen der Auslieferung.

 

Stand der Informationen: 22.03.2021