Bürgerbeteiligung an der Weiterentwicklung des Stegmühlen-Geländes


Die Stadt Schwarzenbach a.d.Saale hat die Bürgerschaft seit Sommer letzten Jahres im Hinblick auf die Entwicklung des Stegmühlen-Geländes eingebunden.

Im Rahmen einer allgemeinen Information in einer Präsenzveranstaltung wie auch z.B. über die Homepage der Stadt Schwarzenbach oder Aushänge im Rathaus konnten sich die Bürgerinnen und Bürger informieren und eigene Vorstellungen einbringen. Die Stadt hat im Übrigen eine Abstimmungsmöglichkeit online und durch Stimmzettel angeboten.

Insgesamt 156 Personen haben an der Abstimmung teilgenommen. Die Frage hinsichtlich eines gewünschten Totalabrisses des Stegmühlen-Geländes haben 25 % mit „ja“ und 68,5 % mit „nein“ beantwortet. Die weitere Frage, ob eine grundsätzliche Zustimmung zum Maßnahmenentwurf vom September 2020 besteht, haben 63,4 % mit „ja“ und 33,3 % mit „nein“ beantwortet. Mehr als zwei Drittel der Schwarzenbacher haben sich demnach gegen den Totalabriss und nahezu zwei Drittel für die Durchführung des aktuellen Planungsstandes ausgesprochen. Der Stadtrat der Stadt Schwarzenbach a.d.Saale wird über die weitere Entwicklung in der Stadtratssitzung am 27.10.2020 entscheiden.

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Stand der Informationen: 05.11.2020