Änderung der Sperrzeiten am Bahnübergang Förbau


Aktuell erfolgt eine Erweiterung und grundlegende Erneuerung des Bahnüberganges in Förbau. Kurzfristig wurde die Stadtverwaltung von der DB informiert, dass sich die bisher mitgeteilten Sperrzeiten ändern. Hintergrund hierfür ist, dass die Strecke durch Förbau aufgrund einer Bauzeitverschiebung auf der Bahnstrecke Nürnberg-Pegnitz als Ausweichstrecke genutzt werden muss.
 
Die Sperrung des Bahnübergangs verlängert sich laut Mitteilung der Bahn
bis zum 22. Dezember 2020.
 
Die Sperrung betrifft nur den motorisierten Verkehr, eine Überquerung durch Fußgänger und Radfahrer kann erfolgen.
 
Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf den Schulbusverkehr. Die Bushaltestelle Förbau-Süd kann in diesem Zeitraum nicht angefahren werden.

 

Stand der Informationen: 10.11.2020