Gewinner des Schwarzenbacher Kunsträtsels ermittelt


Trotz Corona-Krise fand die Ausstellung Schwarzenbacher Maler in diesem Jahr wie gewohnt statt. Die Stadt Schwarzenbach hat die langjährige Tradition der Kunstausstellung, auf die man sehr stolz ist, auch in dieser schwierigen Zeit aufrechterhalten. Gerade jetzt wollte man dem Ruf als „Künstlerstädtchen Schwarzenbach“ gerecht werden und, auch ohne Wiesenfest, ein Zeichen für Kunst und Kultur setzen.
 
Knapp 700 Besucher konnten gezählt werden, worüber sich der Veranstalter sowie die ausstellenden Künstler/innen sehr freuten. Die 54. Ausstellung Schwarzenbacher Maler war somit auch in diesem Jahr ein großer Erfolg.
 
Am letzten Ausstellungstag wurden, wie immer, die Gewinner des Kunsträtsels ermittelt. Die richtige Lösung war das Bild Nr. 66 „Komposition in Rot-Weiß“ der Künstlerin Irmgard Letfuß, das sich hinter der „54“ auf den Plakaten versteckte.
 
Folgende Gewinner wurden gezogen: Der erste Preis, das Werk „Tief im Meer“ von Herbert Schirrmacher geht an Monika Lange aus Martinlamitz. Über den zweiten Preis, den Sammlerfisch 2019 „Smiley“, gestaltet von Günther Göthl, kann sich Erna Köppel aus Quellenreuth freuen. Und den dritten Preis, den diesjährigen 15. Schwarzenbacher Sammlerfisch „das Leben ist bunt“, der von der Künstlerin Angela Hertel gestaltet wurde, erhält Luise Reichel aus Leipzig. Alle Gewinner werden schriftlich verständigt. Die Übergabe der Preise erfolgt am Dienstag, den 11. August 2020 im Rathaus.
 
Auf dem Bild sehen Sie von links: Herbert Schirrmacher, die Glücksfee Johanna Dill und Bürgermeister Hans-Peter Baumann bei der Ziehung der Preise und Bekanntgabe der Gewinner.

 

Stand der Informationen: 28.07.2020