Erika-Fuchs-Haus: freier Eintritt in Verkleidung


am 13. Februar 2018
Faschingsdienstag
10.00 - 18.00 Uhr
 
Besucher und Besucherinnen in voller Verkleidung (Pappnase reicht nicht) haben freien Eintritt.
Für Kinder ist die Verkleidungskiste geöffnet. Junge Gäste dürfen sich ein Kostüm ausleihen und als Donald, Daisy, Minnie, Panzerknacker, Superheld oder Superheldin die Ausstellung durchstreifen.
 
weitere Infos: www.erika-fuchs.de
 
Auch in Entenhausen wird Fasching gefeiert. Vielleicht nicht im amerikanischen Original - aber ganz sicher in der deutschen Fassung von Erika Fuchs. Die findige Übersetzerin stand vor dem Problem, deutschen Lesern "Halloween" erklären zu müssen. Zu Beginn der 70er Jahre kannte das hierzulande kaum jemand. Ihre so einfache wie geniale Lösung: aus dem amerikanischen Halloween macht sie einen deutschen Rosenmontag. Kostümierte Kinder, Süßigkeiten - alles passte und niemandem fiel auf, dass Erika Fuchs hier nicht nur die Sprache übersetzte, sondern gleich die ganze Kultur.
 
Und weil Erika Fuchs damit Fasching in Entenhausen eingeführt hatte, wird auch im Erika-Fuchs-Haus gefeiert.
 

 

 

Stand der Informationen: 12.02.2018