Lesung zum Leben von Janusz Korczak (Arzt und Pädagoge)


mit Peter Kampschulte
 
5. August 2017
19.00 Uhr
Erika-Fuchs-Haus | Museum für Comic und Sprachkunst,
Bahnhofstraße 12 in Schwarzenbach an der Saale
 
Eintritt frei
 
Der polnische Arzt und Autor Janusz Korzcak übernahm 1912 die Leitung eines Waisenhauses für jüdische Kinder, das er selbst entworfen hatte. Er schrieb Kinderbücher und pädagogische Fachliteratur, in der er seine fortschrittlichen pädagogischen Methoden und Ansichten darstellte. Die 200 Kinder seines Waisenhauses wurden im August 1942 in das Konzentrationslager Treblinka deportiert. Er begleitete sie, wissend, das dies auch für ihn den Tod bedeutete.
 
präsentiert von der Gedenkstätte Langer Gang
 
 
 

 

 

Stand der Informationen: 23.06.2017