''Rama Dama'' - Schwarzenbach hat aufgeräumt!


Beim alljährlichen Frühjahrsputz waren am vergangenen Samstag in und um Schwarzenbach an der Saale ca. 100 freiwillige Helfer unterwegs, um für Sauberkeit zu sorgen. Mitglieder von 13 Vereinen hatten sich mit Schaufel, Besen, Eimern, Schubkarren und Müllsäcken bewaffnet und haben die Ufer der Saale, viele Spielplätze, Straßen, Wege und Plätze von allerlei Schmutz und den Resten des Winters befreit. Auch die Fische der „Schwarzenbacher Fischflut“ wurden gründlich gereinigt und geputzt. Noch am gleichen Tag haben die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs alle gefüllten Abfallsäcke an den jeweiligen Einsatzgebieten abgeholt und entsprechend entsorgt.

Die Stadtverwaltung revanchierte sich mit einer Brotzeit im Rathaus bei allen Beteiligten für dieses bürgerschaftliche Engagement.
 
Bürgermeister Hans-Peter Baumann: „Ein herzliches Dankeschön an alle Vereine und Personen, die sich heute und auch schon während der Woche für die Sauberkeit unserer Stadt tatkräftig eingesetzt haben. Durch dieses Engagement haben sie einen wichtigen Beitrag für eine lebens- und liebenswerte Stadt geleistet. Wir appellieren aber auch an die Bevölkerung, damit jeder einzelne Bürger sich verantwortlich fühlt, auf die Sauberkeit der Stadt achtet und keinen Müll achtlos an Straßenrändern oder Grünanlagen liegen lässt.“
 
Folgende Vereine bzw. Gruppen haben sich an der Aktion beteiligt:
Landjugend,
Fischereiverein Förmitzspeicher,
Verein Traktorkult e.V.,
Kulturverein Schwarzenbach,
Bergfreunde Rudolphstein,
Evang. Jugendgruppe „Up to heaven“,
Turnverein Hallerstein,
Schützengesellschaft,
CSU Ortsverband Schwarzenbach,
CVJM,
Wasserwacht-Jugend,
Türkisch-Islamischer Verein,
Familie Hick
und der Jugendstadtrat.

 

 
Gerne veröffentlichen wir auch Ihre Bilder - bitte senden Sie diese an stadt.oltsch@schwarzenbach-saale.de.

 

Stand der Informationen: 08.04.2017