Hochfranken-Express nach Koblenz


Auch wenn die Mindest-Teilnehmerzahl für die 13. Auflage des Hochfranken-Express noch nicht ganz erreicht ist, liegen für diese Reise im Sonderzug der „BahnTouristikExpress GmbH“ bereits schon ausreichend Anmeldungen vor, so dass die garantierte Durchführung dieser herrlichen Sonderzugfahrt nach Koblenz bereits gesichert ist.
 
Es sind noch genügend Plätze vorhanden, so dass weitere Anmeldungen gerne möglich sind.
 
Der Sonderzug, bestehend aus den modernen Reisezugwagen (Abteilwagen) der „BahnTouristikExpress GmbH“ aus Nürnberg, startet am Samstag, 8. April 2017 gegen 05.00 Uhr in Hof Hbf und hält zum Zusteigen in Oberkotzau und Münchberg. Von dort geht es über Lichtenfels, Schweinfurt, Aschaffenburg und am Rhein entlang bis nach Koblenz.
 
In Koblenz werden verschiedene Ausflüge angeboten:
Beim Ausflug „3-Flüsse-Panorama-Schifffahrt“ unternehmen Sie eine 2-stündige Rundfahrt mit dem Schiff : Sie sehen das Deutsche Eck mit der Moselmündung sowie der Festung Ehrenbreitstein und der historischen Altstadt, das Kurfürstliche Schloss zu Koblenz sowie Burg Lahneck mit der Lahnmündung in den Rhein. Während der Fahrt erhalten Sie ein Mittagessen an Bord (Tellergericht inklusive, Getränke extra zu zahlen).
 
Beim Ausflug „Stadtrundgang“ lernen Sie die Stadt Koblenz mit Ihren Sehenswürdigkeiten im Rahmen einer 2-stündigen Fußführung kennen. Der Rundgang startet nach Ankunft des Sonderzuges am Bahnhof und endet am Deutschen Eck. Gäste, welche die Schifffahrt buchen, können am Nachmittag an einer weiteren Stadtführung ab dem Schiffsanleger teilnehmen.
 
Natürlich ist der Sonderzug während der gesamten Reise in bewährter Weise vom MEC Hof (Modelleisenbahnclub Hofer Eisenbahnfreunde) bewirtschaftet, in der Zugmitte wird ein Speise- und ein Gesellschaftswagen mitgeführt. Es wird auch ein „Am-Platz-Service“ in allen Wagen und Abteilen angeboten.
 
Es werden wieder die bekannten Transfers ab Bad Steben (Zug) und Geroldsgrün + Schwarzenbach/Wald (Bus) angeboten. Für Fahrgäste ab Marktredwitz wird dieses Jahr ein Transfer nach Münchberg (Bus) angeboten. Zusätzlich zur Ausschreibung können auch Fahrgäste aus Helmbrechts den Bustransfer aus Geroldsgrün + Schwarzenbach/Wald nutzen, der Zustieg in den Sonderzug erfolgt dann in Münchberg.
 
Der Prospekt mit allen Information ist im Rathaus erhältlich oder hier zum Download. Anmeldungen können im Rathaus bei Sabine Oltsch (Zimmer Nr. 5) abgegeben werden, sie steht auch für Rückfragen unter Tel. 09284 / 933-31 oder Email stadt.oltsch@schwarzenbach-saale.de gerne zur Verfügung.
 
 

 

Stand der Informationen: 24.08.2017