Infrarotkabine im Schwarzenbacher Hallenbad


 
Das Schwarzenbacher Hallenbad ist um ein Schmuckstück reicher. Im Hallenbad steht ab sofort jedem Mann und jeder Frau eine Infrarotkabine zur Verfügung.
 
In der Kabine wird die Körpertemperatur um ein bis zwei Grad Celsius erhöht. Das künstliche Fieber fördert die Durchblutung und lockert Muskelverspannungen. Die positive Strahlung lindert chronische Leiden und unterstützt Heilungsprozesse. Das Infrarotlicht wirkt präventiv, regenerativ und leistungsfördernd. Es fördert den Allgemeinzustand.
 
Die Benutzung erfolgt über Coins, die an der Kasse erworben werden müssen. Ein 20-minütiger Aufenthalt in der Infrarotkabine kostet drei Euro.
 
Sie testeten schon einmal die Neuanschaffung: Bürgermeister Alexander Eberl (links) und Badebetriebsleiter Thomas Dittrich (rechts). Und natürlich durfte auch der gute Donald nicht fehlen.

 

Stand der Informationen: 23.11.2015